Support

Hier finden Sie die aktuellen Handbücher, die letzten Ausgaben unserer Newsletter (das Crésus Bulletin) sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Die Seite ist noch im Aufbau und wir bitten um Verständnis, wenn noch nicht alles glatt läuft.

Aktuelle Themen

  • Falsche Quellensteuertabellen für Zürich

    Crésus Lohnbuchhaltung setzt seit Dezember 2019 die neuen für 2020 gültigen Quellensteuertabellen ein, auch für den Kanton Zürich.

    Leider hat sich bei der Veröffentlichung dieser Tabellen ein Fehler eingeschlichen. Wir setzen darum direkt die Tabellen der Steuerverwaltung des Kantons Zürich ein.

    Bitte stellen Sie sicher, dass Sie mindestens mit der Version 13.4.023 von Crésus Lohnbuchhaltung arbeiten, damit die Quellensteuer auch für Zürich in 2020 richtig berechnet wird.

  • Zugriff auf www.epsitec.ch wird verweigert

    Wenn Sie ein älteres Betriebssystem (Windows 2008 Server, Windows XP) oder einen älteren Webbrowser verwenden, ist der Zugriff auf unsere Websites www.epsitec.ch und www.cresus.ch nicht mehr möglich.

    Mehr lesen

Telefonische Unterstützung (Hotline)

0848 27 37 88

9:00 – 12:00 und 14:00 – 16:30

Hotline Preise

Schulung

die Ausbildung

Onlineanmeldung

alle Kurse

privacy policy

privacy policy_subtitle

privacy policy_text

Willkommen...

Wir haben uns Ihre Anmeldung zum Crésus Bulletin gemerkt. Besten Dank.

Hoppla...

Die Anmeldung ist fehlgeschlagen…

Crésus Bulletin

Um auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie hier das Bulletin abonnieren.
Wir senden Ihnen ungefähr einmal im Monat per E-Mail wertvolle Infos zu Crésus.

Aktualisieren Sie die Daten Ihrer Mitarbeiter

Mit Crésus Partout aktualisieren Ihre Mitarbeiter ihre persönlichen Daten selbst.

Ohne Probleme ins neue Jahr

Wir erklären Ihnen im Detail, wie Sie mit Crésus das neue Jahr problemlos in Angriff nehmen.

Crésus Horizon 2

Crésus Horizon 2 bietet Ihnen neu zusätzliche Funktionalitäten.

Check-up Lohnbuchhaltung

Damit Sie beruhigt in das neue Lohnjahr 2020 starten können, bieten wir Ihnen einen Check-up Ihrer Lohnbuchhaltungsmandanten an.