Crésus Lohnbuchhaltung

11.3Automatische Speicherung

Das Programm führt automatisch provisorische Speicherungen durch. Wenn Crésus bei technischen Problemen eine provisorisch abgespeicherte Datei findet, schlägt das Programm vor, diese Datei zu öffnen oder zur bewusst abgespeicherten Vorgängerversion zurückzukehren.

Beim Arbeiten speichert Crésus vorübergehende Kopien ab. Diese Kopien werden allerdings nur bei einer Dateiöffnung bei Problemen verwendet (§12.3 Öffnen S.O.S.).

Von der vorherigen Datei wird immer eine Kopie aufbewahrt. Sollen die letzten Änderungen rückgängig gemacht werden oder tritt ein Problem auf, können Sie daher auf die Vorgängerversion zurückgreifen. Verwenden Sie in diesem Fall den Befehl Datei > Öffnen SOS aus (§12.3 Öffnen S.O.S.).

21 November 2021

Suggest Edit

Suche